Netzstabilitätskosten 2017 auf Rekordniveau

Die Kosten für Redispatch, Reservekraftwerke und Entschädigungen für abgeregelte Erneuerbare lagen 2017 über
1.300 Mio. EUR (2016: 848 Mio. EUR). Allein auf Tennet und 50Hertz entfielen ca. 1.200 Mio. EUR. Die Zahlen von
Amprion und TransnetBW liegen noch nicht vor.

Einschätzung ELBE ENERGIE:
Die Netzengpässe bleiben 2018 bestehen, bei weiterem Ausbau der Erneuerbaren. Geringe Entlastung
bringen die deutsch-österreichische Strompreiszone (ab Okt18) und die Thüringer Strombrücke (ab November
2017). Die Kosten bleiben bestenfalls konstant.

Haben Sie Fragen ?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !