Was ist ein Energieaudit?

„Ein Energieaudit ist die systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und Energieverbrauchs von Anlagen, Gebäuden, Systemen oder Organisationen mit dem Ziel, Energieflüsse und Potenziale für die Verbesserung der Energieeffizienz zu identifizieren.“
(Quelle: DIN EN 16247 – 1:2012)

EnergieauditEin Energieaudit muss durch qualifizierte Fachexperten durchgeführt und dokumentiert werden. Diese müssen die Anforderungen des § 8b EDL-G erfüllen.

Das können auch Mitarbeiter Ihres eigenen Unternehmens sein.  Sollten Sie diese Mitarbeiter nicht im eigenen Unternehmen finden, hat das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) eine Liste mit zugelassen Energieauditoren veröffentlicht.

Nicht zu verwechseln sind Energieaudits gemäß DIN EN 16247 mit Audits im Rahmen von Managementsystemen. Hier prüfen Auditoren einer akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft die Konformität eines Managementsystems in Bezug auf die Anforderungen einer Norm (z.B. ISO 50001).

Energieaudit alle 4 Jahre

Falls Ihr Unternehmen als Nicht-KMU durch das EDL-G (Energiedienstleistungsgesetz) zur Durchführung eines Energieaudits verpflichtet ist, ist es alle 4 Jahre zu wiederholen. Erstmalig bestand diese Pflicht zum 05. Dezember 2015.

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) ist mit der stichprobenhaften Überprüfung beauftragt und hat ein Merkblatt mit Hinweisen zur Durchführung veröffentlicht.

Sollte Ihr Unternehmen als KMU gemäß Definition der EU-Kommission eingestuft sein, können Sie das Energieaudit dazu nutzen, Steuererstattungen gemäß StromStG / EnergieStG  zu erhalten. Dazu ist das Audit jährlich zu aktualisieren und einer Zertifizierungsgesellschaft vorzulegen. Diese erstellt dann nach einer Dokumentenprüfung oder erfolgter Vor- Ort Begehung ein Testat als Nachweis.

 

Frist zu Energieaudit versäumt?

Falls ihre Organisation in der Vergangenheit das Energeaudit verspätet durchgeführt hat, hat dies auch Auswirkungen auf die Folgefrist. Beispiel: Das erste Audit wurde am 16.04.2017 abgeschlossen. Das Folgeaudit muss bis zum 16.04.2021 abgeschlossen sein.

Prüfen Sie mit folgender Entscheidungshilfe, welches System für Ihr Unternehmen geeignet ist: