Interne Audits sind ein wichtiges Werkzeug der internen Revision. Sie dienen zur Leistungsbeurteilung von Geschäftsprozessen und zur Sicherstellung der Konformität mit internen und externen Normen.

Die Durchführung erfolgt meist von geschulten Mitarbeitern der Organisation, welche die Audits abteilungs- und standortübergreifend durchführen. Es ist dabei sinnvoll, regelmäßig externe Fachkräfte in die interne Überprüfung mit einzubeziehen:

Wenn interne Audits nicht als lästige Pflicht, sondern als hilfreiches Mittel der kontinuierlichen Verbesserung angesehen werden, kann externe Expertise hilfreich sein, neue Ideen und Verbesserungspotentiale in der Organisation umzusetzen.

Der externe Dienstleister verfügt in der Regel auch über ein branchenübergreifendes Fachwissen und kann so wichtige Impulse für die internen Auditoren geben.

Auch kann damit verhindert werden, dass gegenseitige Gefälligkeitsgutachten erstellt werden.

Haben auch Sie den Wert einer externen Expertise erkannt, so kontaktieren Sie uns über unser Formular. Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre interne Audits (ISO 50001, 50006, 50015 und 14001) noch erfolgreicher durchzuführen.