ISO 50003 Zertifizierung

Was ist die ISO 50003?

Die ISO 50003 Zertifizierung ist die internationale Norm, welche die Anforderungen an den Auditprozess der Zertifizierungsgesellschaften beschreibt. Damit bildet sie die Akkreditierungsgrundlage der DAkks bei der Zulassung von Zertifizierungsanbietern. Die DAkks (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH). ist die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin.

Die ISO 50003 Zertifizierung richtet sich demnach nicht direkt an die Nutzer/Betreiber eines Energiemanagementsystems (EnMS). Trotzdem gilt es, ihre Inhalte bei der Einführung/Aufrechterhaltung des Energiemanagementsystems sowie bei der Vorbereitung von internen und externen Audits hinreichend zu würdigen.

Am 14. Oktober 2017 endete die Übergangsfrist zur Umstellung der Akkreditierungen der Zertifizierungsstellen. Seither werden alle Zertifizierungen und Rezertifizierungen nach den neuen Standards der ISO 50003 durchgeführt.

Auch vorher wurden EnMS nach einheitlichen Standards überprüft. Als Grundlage galten bisher die DIN EN ISO/IEC 17021-1:2015-11 (Konformitätsbewertung – Anforderungen an Stellen, die Managementsysteme auditieren und zertifizieren) und mitgeltend die DAkks – Regel  71 SD 6 022 (Akkreditierung von Zertifizierungsstellen für den Bereich Energiemanagementsysteme – EnMS).

Was hat sich geändert?

Die ISO 17021 ist eine allgemeine Norm zur Zertifizierung von Managementsystemen. Daher mussten zusätzliche Vorgaben zu EnMS durch die DAkks geschaffen werden, um einen wirksamen Zertifizierungsprozess abbilden zu können. Dies führte unweigerlich zu nationalen Unterschieden in der Ausprägung der Akkreditierungsprozesse.

Die für den Energiemanagementbeauftragten wichtigste Änderung ist die Verpflichtung zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung (EBL).

Die ISO 50003 normiert darüber hinaus:

  • die Bestätigung des Geltungsbereichs der Zertifizierung
  • die Ermittlung des Auditzeitaufwandes
  • die Stichprobenprüfung an mehreren Standorten
  • die Durchführung von Audits
  • den Auditbericht
  • die Prozesse des Erstzertifizierungs-, des Überwachungs und des Rezertifizierungs-Audits

Haben Sie Fragen zum Thema Energiemanagement?