Förderungsarten

Zuschussförderung

Der Zuschuss ist per Definition eine nicht rückzahlbare Zuwendung ohne direkte Gegenleistung und ist die beliebteste Förderungsart von Unternehmern. Der Zuschuss ist dabei an gewisse Rahmenbedingungen zur Energieeffizienzsteigerung verbunden. Damit soll sichergestellt werden, dass eine reale Verbesserung erreicht wird und keine Ersatzinvestitionen öffentlich gefördert werden.

Förderkredit

Ein Förderkredit zur Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen kann mit und ohne Tilgungszuschuss vergeben werden. Meist geschieht dies durch die KFW Bankengruppe.

Sowohl die Zuschussförderung als auch der Förderkredit machen Energieeffizienzmaßnahmen grundsätzlich noch attraktiver und helfen die Kapitalrückflusszeiten zu reduzieren. So können Sie kostenoptimiert einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Innerhalb der Beschreibung der Förderprogramme haben wir Ihnen kenntlich gemacht um welche Förderungsart es sich jeweils handellt.

Rahmenbedingungen

Je nach Förderprogramm ist die Förderung an bestimmte Rahmenbedingungen zur Effizienzsteigerung geknüpft. Die Rahmenbedingungen haben wir für Sie innerhalb der Artikel zu den Förderprogrammen benannt.