Strompreisanstieg hält an – Kostensteigerungen für Industrie und Haushalte

Im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums hat das Energiewirtschaftliche Institut der Uni Köln (EWI) die Auswirkungen des Kohleausstiegs untersucht:

Strompreisanstieg durch höhere Großhandelsstrompreise

o 2030: 58 € / MWh
o 2045: 77 € / MWh

Die Gründe dafür sind:

  • Notwendiger Zubau von 22 GW Spitzenlastkraftwerken bis 2025
    Finanzierung durch Strommarkt derzeit nicht möglich, Finanzierungslücke ca 6 € / MWh.
  • 2030 zusätzliche Kosten von ca. 5 € / MWh durch vorzeitigen Kohleausstieg gegenüber dem Referenzszenario ohne Ausstieg.

Die Bedeutung der Eigenversorgung steigt weiter. Nur so kann der Strompreisanstieg abgefedert werden. Elbe Energie unterstützt Sie bei diesem Vorhaben.