Immer mehr Strom aus erneuerbaren Energien führt laut BDEW zu einem sich abzeichnenden Engpass gesicherter Kapazitäten thermischer Kraftwerke (Atom, Kohle, Öl, Gas):

  • Aktuelle Kapazität:             94.100 MW
  • Im Bau:                                 1.800 MW
  • Geplante Stilllegungen:    -26.000 MW
 Quelle: BDEW, Fraunhofer-Ins tut für Solare Energiesysteme ISE

Nach Abschaltung des letzten AKW 2022, werden für windschwache Zeiten ohne Sonne ca. 70.000 MW an sicheren Stromerzeugungskapazitäten gebraucht. Momentan sind zwar 15 Gaskraftwerke mit 9.500 MW in Planung, aber wegen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist die Realisierung bei über 90% mehr als fraglich. Auch die geplanten 8 Pumpspeicherkraftwerke werden vorerst nicht gebaut.

 

Empfehlung Elbe Energie:
Die Versorgungssicherheit sehen wir im Gegensatz zum BDEW nicht gefährdet, da die BNetzA wahrscheinlich rechtzeitig Reservekraftwerke akquirieren wird. Auf Grund höherer Kosten für Redispatch/Kraftwerksreserve etc. werden dann die Netzentgelte noch weiter steigen.

Haben Sie Fragen ?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !