Gesamtenergieverbrauch

sicher bewerten

Energieaudit – Ermittlung Gesamtenergieverbrauch

Der Gesamtenergieverbrauch für ein verpflichtetes Unternehmen (TH3_W1.6) wird für einen Betrachtungszeitraum von zwölf Monaten ermittelt.
Er umfasst alle im Eigentum oder angemieteten Gebäude und Standorte und alle weiteren zum Unternehmen gehörenden Energieverbraucher (Anlagen, Prozesse, Fuhrpark, etc.). Falls Gebäude, Anlagen, etc. vermietet sind, werden diese im Unternehmen bzw. Bilanzkreis der Mieter erfasst. Eine Addition von Energieverbräuchen von Partner- und/oder Verbundunternehmen erfolgt nicht, sondern es werden nur die Energiemengen berücksichtigt, die im Einflussbereich des Unternehmens selbst liegen. Für die Energieträger Strom, Nah-/Fernwärme, Fernkälte und Erdgas werden die Verbräuche aus den Abrechnungen der jeweiligen Energielieferanten herangezogen. Falls diese nicht mengenbezogen abgerechnet werden (Beispiel: pauschalisierte Mietverträge) ist es zulässig, eine Abschätzung auf Basis der im Energieausweis angegebenen spezifischen Kennwerte vorzunehmen ([kWh] = [kWh/m²] * [m²]). Standorte ohne Energieverbrauch
Dort, wo keine Energie verbraucht wird (z.B. bei Vorrats- oder Mantelgesellschaften), ist ein Energieaudit nicht sinnvoll. Dies hat der Gesetzgeber erkannt und Ausnahmen zugelassen.

Wie wird eine Energieverbrauchsmenge in Kilowattstunden umgerechnet?

Der Verbrauch von schwerem Heizöl, Schiffsöl, Ottokraftstoffen, Dieselkraftstoffen und Biodiesel wirdn mit dem jeweiligen Heizwert berechnet. Für alle weiteren Brennstoffe erfolgt die Berechnung mittels Brennwert.

Dazu ist folgende Tabelle anzuwenden:

 

Bildquelle: Merkblatt zum Energieaudit

Welche Energieträger müssen nicht berücksichtigt werden?

Alle Energieträger außer Flugzeugtreibstoffe und Bunkeröle für die Seeschifffahrt müssen berücksichtigt und in der Einheit Kilowattstunden angegeben werden.

Auch nicht berücksichtigt werden:

  • Weiterleitungen an Dritte (zum Beispiel Mieter)
  • Energieverbrauch außerhalb Deutschlands
  • Energieverbrauch internationaler Transporte, die weder in Deutschland starten noch enden (Beispiel deutsche Spedition, Start in Frankreich – Ende in Spanien)
  • auch privat genutzte Dienstwagen
  • geleaste Fahrzeuge
  • Transport von Gütern durch Dritte (Beispiel: Ein Fahrzeug, dass sich im Besitz des verpflichteten Unternehmens befindet, aber durch Dritte gechartert wird)
  • Energieverbrauch von Mitarbeitern im Homeoffice)
  • technische Gase als Betriebsmittel (Beispiel: Aerosole in produzierten Spraydosen)
  • Wasserstoff, wenn er nicht für thermische Prozesse verwendet wird

Unser Wissenspool

Wir stellen Ihnen eine große Anzahl an fachspezifischen Artikeln für den Bereich Energieaudit zur Verfügung. So ist es Ihnen möglich, relevante Prozesse selbst zu gestalten und Kosten für Dienstleistungen zu reduzieren. Außerdem ermöglichen uns  gut informierte Kunden Gespräche auf Augenhöhe. Dies verschlankt Prozesse und reduziert Aufwand.

Was ist ein Energieaudit?

Allgemeines zum Energieaudit

Mehr erfahren

Ablauf eines Energieaudits nach DIN EN 16247

Struktur des Auditprozesses

Mehr erfahren

Mehr Wissen zum Thema Energieaudit

Energieverbrauch von Gebäuden im Energieaudit

Gebäudeenergieverbrauch ganzheitlich betrachtet
Mehr erfahren

 

PKW- und LKW- Flotte/ Fuhrpark im Energieaudit

Untersuchung des Flottenenergieverbrauchs
Mehr erfahren

 

Matrixaudit – Energieaudit im Matrixverfahren

Auditumfang signifikant senken
Mehr erfahren

 

Bußgeldvorschriften Energieaudit

Strafe bei Nichterfüllung
Mehr erfahren

 

Folgeaudits (Wiederholungsaudits)

Wiederholungsaudits optimal gestalten
Mehr erfahren

 

Unsere Leistungen im Bereich Energieaudit

Von der Prüfung der Energieauditpflicht über Planung und Durchführung bis zur Abgabe der Online-Erklärung: Bei der Zusammenarbeit mit unseren Ingenieuren entsteht aus dem Energieaudit ein echter Mehrwert für Ihre Organisation. Schlanke Prozesse, hervorragende Expertise und die Nutzung leistungsstarker Tools ermöglichen effiziente Energieaudits bei geringen Kosten.

Prüfung der Energieauditpflicht

unnötige Energieaudits vermeiden

Mehr erfahren

Durchführung Energieaudit

Energieaudit fristgerecht durchführen

Mehr erfahren

Weitere Leistungen im Bereich Energieaudit

Abgabe Energieaudit Onlineerklärung

Behördenkommunikation erledigen lassen

Mehr erfahren