Energieeinkauf, Energiebeschaffung

Im komplexen Energiemarkt ist eine fundierte Expertise bezüglich der Energiebeschaffung von zentraler Bedeutung.
In vielen Organisationen wird der Energieeinkauf nebenbei von Mitarbeitern abgewickelt. In sehr kleinen Unternehmen kann dies Möglichkeit sein.
Für komplexe Organisationen oder volatiles Abnahmeverhalten ist diese Vorgehensweise sicher keine Empfehlung.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und gewinnen Sie Freiräume für Ihre Mitarbeiter.

Führen Sie Ihren Energieeinkauf mit den Experten von Elbe Energie durch.

USP – „Hand in Hand aller Elbe-Energie Geschäftsfelder“

Durch die enge Verknüpfung unserer Geschäftsfelder Energie-, Risikomanagement, Energieerzeugung, -technik,
ASU (Abgaben, Steuern, Umlagen) mit der Energiebeschaffung verfügen wir über ein hohes Maß an Expertise.

Fragen zur Energiebeschaffung

  • „Welcher Versorger, welche Vertragsart, welche Beschaffungsstrategie ist die richtige für unsere Organisation?“
  • „Welcher Kontext ergibt sich aus Abnahme, Eigenerzeugung, Energiebeschaffung, Durchleitung, verschiedener
    Rechtsformen an den Abnahmestellen im Hinblick auf die Energiebeschaffung und Energieabgaben, -Steuern und Umlagen?“
  • „Welche Abnahmerisiken existieren an den Abnahmestellen?“

Gut, dass Sie diese Fragen stellen.

Die Antworten erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen in unserem strukturierten Prozess zum Energieeinkauf.

Preisprognose – Basis der Energiebeschaffung

Wichtigster Bestandteil der Energiebeschaffung ist unsere Energiepreisprognose.
Diese erstellen wir mindestens monatlich. Sie umfasst die Energieträger Strom und Erdgas.
Gewissenhaft analysieren unsere Experten alle am Markt vorhandenen Informationen und Signale.
Daraus erarbeiten wir, auch unter Anwendung charttechnischer Methoden, kurz- und mittelfristige Preisszenarien.

Durch regelmäßige Reviews erhöhen wir kontinuierlich unsere Vorhersagegenauigkeit.

Strategiegespräch – Risiken und Chancen des Energieeinkaufs bewerten

Der Bilanzrahmen für den Energieeinkauf unterliegt oft einem ständigen Wandel. Abnahmestellen verändern sich
hinsichtlich ihres Verbrauchs oder Lastprofils, neue Abnahmestellen kommen hinzu oder fallen weg.
Während das eine Unternehmen über eine konstante und gut vorhersagbare Produktionsplanung verfügt,
kennt ein anderes gerade die Bestellungen für die nächste Woche.
Die sich daraus ergebenden Risiken Chancen ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen.

Dazu dienen unsere Strategiegespräche zur Energiebeschaffung.
Ökologische und andere Kriterien werden notiert und im Rahmen einer Bewertung analysiert.
Auf Basis der Strategierunden empfehlen wir Ihnen das geeignetste Beschaffungsmodell
(zum Beispiel: Vollversorgung, Stichtagsbeschaffung, Tranchenmodell oder weitere), sowie angemessene Sicherungsprodukte.

 

 

Datensammlung

Zählerstände, Zählernummern, Verbräuche, Verbrauchshistorien, Informationen über Weiterleitungen an Dritte sind
wichtige Informationen im Zusammenhang mit der strukturierten Energiebeschaffung. Vertragsmodalitäten und Kündigungsfristen
bestehender Lieferbeziehungen zählen ebenfalls dazu.

Unsere intelligenten Werkzeuge ermöglichen einen effizienten Umgang mit Daten auch innerhalb komplexer Abnahmestrukturen.

Ausschreibung der Energiebeschaffung

Die gemeinsam festgelegten Beschaffungskriterien und Maßnahmen zur Risikominimierung nutzen wir zur Vorauswahl geeigneter Produkte.
Eine zielgerichtete Platzierung Ihrer Ausschreibung am Markt sichert Ihnen den Zugang zu leistungsfähigen und vertrauenswürdigen Anbietern.
Dies ermöglicht eine ökonomische Energiebeschaffung, welche genau zum Risikoprofil Ihres Unternehmens passt.

Auswertung der Ausschreibung und Empfehlung

Nach gewissenhafter Prüfung der Angebote erhalten Sie unsere Empfehlung zur Umsetzung des Energieeinkaufs, bzw. auch
zur Auslösung der Beschaffung von Teilmengen und Sicherungsprodukten.

Wechselmanagement

Im Rahmen unseres datenbasierten Wechselmanagements strukturieren wir Ihre Abnahmestellen und Verträge. Dies ermöglicht effiziente
Einkaufsprozesse und ein hohes Maß an Transparenz. Dabei nutzen wir eine von unseren interdisziplinären Teams entwickelte Softwarelösung,
welche ein wertvolles Werkzeug für Endverbraucher und Lieferanten darstellt.

So sind Sie sicher, niemals wichtige Termine (zum Beispiel Kündigungstermine) zu versäumen.

Rechnungsprüfung

Eine Vielzahl an Abgaben und Umlagen, welche im Rahmen der Energiewende geschaffen wurden, stellt hohe Anforderungen für die Energieversorger
im Hinblick auf eine korrekte Rechnungsstellung. Und so wundert es uns nicht, dass fehlerhafte Energierechnungen nach unseren Erfahrungen häufig sind.
Gerne übernehmen wir die Prüfung Ihrer Energierechnungen im Rahmen unserer Dienstleistung.

Controlling der Energiebeschaffung

Passen die getätigten Einkäufe zum Budget? Wie hoch war die Genauigkeit Ihrer Verbrauchsvorhersagen und wurde optimal eingekauft?
Welche Vorteile ergaben sich in der vergangenen Lieferperiode gegenüber dem Vergleichsmodell (zum Beispiel Stichtagsbeschaffung)?
Wie hat sich Ihre Organisation in der Lieferperiode geändert und welche Stellschrauben sollten vor Beginn einer neuen Ausschreibung genutzt werden?

Das Review und Controlling der Energiebeschaffung ist der Schlüsselfaktor zur kontinuierlichen Verbesserung (KVP) Ihres Energieeinkaufs.

Was können wir für Sie tun?

Berücksichtigen Ihre Energieeinkäufer ganzheitlich die Entwicklungen Ihrer Organisation? Verfügen diese über valide Preisprognosen und
sind Experten für energiebedingte Abgaben, Steuern und Umlagen? Werden Effizienzmaßnahmen und ihre Auswirkungen auf den Energieverbrauch
hinreichend berücksichtigt? Sind Sie sicher, dass die von Ihnen beauftragten Einkäufer für Energie Risiken und Chancen der Energiebeschaffung
fundiert bewerten können? Verfügen Sie über Kontakte zu leistungsfähigen und vertrauenswürdigen Energielieferanten?
Kann Ihr Team Projekte zur Eigenversorgung (PV, BHKW, KWK, usw.) berechnen und deren Auswirkung auf Verbrauch und geforderter Leistung sicher bestimmen?

Wenn Sie all diese Fragen mit „Ja“ beantworten können benötigen Sie unsere Dienstleistungen nicht.

Andernfalls kontaktieren Sie unser Team gerne.