ELBE ENERGIE-Fristenkalender: MaStR-Meldung Stromerzeuger bis 31.01.21

Im Marktstammdatenregister (MaStR) sind generell alle Stromerzeugungsanlagen zu registrieren.

Dazu zählen unter Umständen auch Notstromanlagen, USV-Anlagen und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen. Anlagenbetreiber müssen bis zum 31.01. ihre Bestandsanlagen nachmelden.

Fristversäumnisse werden empfindlich sanktioniert.

Neuanlagen müssen – wie bisher- einen Monat nach Inbetriebnahme registriert werden.